Ernährungsberatung - Katz Daheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ernährungsberatung

Tierheilpraxis > Therapieformen
 
 
 
Die Ernährung ist nicht nur für die Gesunderhaltung der Katze von überragender Bedeutung, auch viele akute und chronische Krankheiten bedürfen einer Anpassung der Fütterung, ohne die eine Heilung bzw. ein langfristiges Management nicht erfolgen kann.
 
 
Gleichzeitig ist die derzeit auf dem Markt befindliche Anzahl an Futtermitteln für die Katze derart gigantisch und damit unüberschaubar geworden, dass es immer schwieriger wird, aus dem ausufernden Angebot die Nahrung herauszufiltern, mit der die Katze ausgewogen ernährt wird. Werbewirksame Etikettierungen der Futtermittel als „getreidefrei“, „bio“, „mit hohem Fleischanteil“, „ohne Zusatzstoffe“ etc. sagen leider nichts darüber aus, ob mit dem entsprechend beworbenen Futter auch eine ausgewogene Ration in den Napf kommt, die die Katze mit allen Nährstoffen versorgt, die sie benötigt.
 
 
Erschwert wird die Situation schließlich dadurch, dass inzwischen im Internet und insbesondere auch in den einschlägigen Foren Aussagen zu z.B. Getreide in Katzenfutter, zur Bedeutung des Fleischanteils, zu Trockenfutter im Allgemeinen etc. kursieren, die jeglicher faktischer Grundlage entbehren, durch mannigfache Wiederholung aber nichts desto trotz den Status einer allgemeingültigen „Wahrheit“ erlangt haben.
 
 
Meine Ernährungsberatung hat zum Ziel, Ihnen im „Dschungel“ des Katzenfutterangebotes und vor dem Hintergrund der oben erwähnten „Mythenbildung“ dabei zu helfen, für Ihre Katze eine ausgewogene Fütterung zu erstellen – sei es auf Basis von kommerziellen Futtermitteln oder auf Basis von selbstgekochtem Futter bzw. von BARF.
 
 
Neben der Rationsberechnung für gesunde Katzen ist es mir ein besonderes Anliegen, Ihnen auch bei der Auswahl der Fütterung Ihrer kranken Katze zur Seite zu stehen. Dabei habe ich folgende Schwerpunkte:
 

 
·         Fütterungsberatung für übergewichtige Katzen: Inzwischen sind über 50% der in deutschen Haushalten lebenden Katzen übergewichtig, Tendenz steigend. Gleichzeitig gibt es aber kaum eine Erkrankung der Katze (ja, Übergewicht und Adipositas ist eine Krankheit!), die derartig verharmlost und verniedlicht wird. Folgeerkrankungen wie Arthrose und Diabetes bedeuten Schmerzen und intensive medizinische Betreuung für die betroffenen Katzen, die einen erheblichen negativen Einfluss auf deren Lebensqualität und nicht selten einen frühzeitigen Tod zur Folge haben. Gleichzeitig ist es jedoch sehr schwierig, eine übergewichtige Katze auf gesundem Wege zum Gewichtsverlust zu verhelfen – „Friss‘ die Hälfte“ ist hier leider kein geeigneter Weg und kann ebenfalls ernste, unter Umständen sogar lebensbedrohliche Folgen für die Katze haben.
 

 
Ich ermittle, ob und zu welchem Prozentsatz Ihre Katze übergewichtig ist, ermittle das Zielgewicht und erstelle eine Ration, mit der die Katze dieses Zielgewicht erreichen sollte.
 

 
·         Fütterungsberatung für Katzen mit Futtermittelallergie und/oder Futtermittelintoleranzen: Eine Futtermittelallergie oder eine Futtermittelintoleranz kann sich durch Verdauungsprobleme und/oder Hautprobleme, hervorgerufen durch Juckreiz, zu erkennen geben. Ich leite Sie an, wie mithilfe einer Ausschlussdiät das Vorliegen einer Allergie oder Intoleranz erkannt werden kann und erstelle bzw. überprüfe die Ration, die Ihre Katze verträgt.
 

 
·         Fütterungsberatung für Katzen mit chronischer Nierenerkrankung: Studien zeigen, dass die korrekte Fütterung nierenkranker Katzen der Baustein ist, der den entscheidenden Anteil daran hat, ob es gelingt, die Krankheit zu stabilisieren und der betroffenen Katze damit möglichst lange eine gute Lebensqualität zu erhalten. Gleichzeitig werden bei kaum einer anderen Erkrankung so viele falsche, dem Voranschreiten der Katze Vorschub leistende Ratschläge erteilt. Ich erläutere Ihnen, auf welche Aspekte der Fütterung es bei der Rationserstellung einer nierenkranken Katze ankommt und berate Sie zu den verschiedenen kommerziell erhältlichen Futtermitteln.
 

 
 
Ablauf der Ernährungsberatung
 
 
Ziel der Beratung: Geht es darum, eine gesunde erwachsene Katze bedarfsgerecht so zu ernähren, dass sie ihr Gewicht hält? Geht es darum, eine Gewichtsreduktion herbeizuführen? Geht es um die Ernährung im Krankheitsfall? Besteht der Verdacht auf eine Futtermittelallergie und/oder Futtermittelintoleranz?
 
Rationsüberprüfung: Ich überprüfe die Ration, die Sie aktuell an Ihre Katze verfüttern: Enthält diese Ration alle Nährstoffe im benötigten Umfang? Wo gibt es Mängel, wo Überschuss? Enthält die Ration zu viel/gerade genug/zu wenig Energie für Ihre Katze? Diese Überprüfung führe ich anhand der Herstellerangaben zu den einzelnen Futtermitteln bzw. anhand von Durchschnittswerten für Einzelfuttermittel durch.
 
Rationsberechnung: Mithilfe eines von Tierärzten entwickelten Rationsrechners erstelle ich eine Ration für Ihre Katze, die ausgewogen ist und die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Katze berücksichtigt.
 


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü