Kleintierbetreuung - Katz Daheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kleintierbetreuung

 
Der Urlaub steht vor der Tür oder Sie müssen einen Klinikaufenthalt, eine Kur oder eine Dienstreise antreten? Ihre Bekannten und Verwandten halten Katzen, die mit den Kaninchen, Hamstern, Ratten, Frettchen etc. nicht verträglich sind? Sie möchten/können den großen Käfig Ihrer Tiere nicht in eine Tierpension bringen und wollen Ihren Tieren ein Umsetzen ersparen? Es ist nicht immer leicht, in diesen Fällen eine Betreuung für die Tiere zu organisieren, die mit möglichst wenig Belastung einhergeht.

Viele Kleintiere reagieren als Fluchttiere häufig sehr ängstlich auf eine neue Umgebung. Daher ist es auch für Kleintiere am angenehmsten und am wenigsten belastend, wenn sie während Ihrer Abwesenheit zu Hause, in ihrer gewohnten Umgebung, versorgt werden. Optimal wäre eine Betreuung durch eine Person, mit der die Tiere bereits gut vertraut sind, z.B. durch Freunde oder Familienangehörige, die die Tiere von Besuchen kennen. Können Sie nicht auf diese Unterstützung zurückgreifen, bietet KATZ DAHEIM Ihnen die Betreuung Ihrer Kleintiere (Nager; Reptilien nach Anfrage) bei Ihnen zu Hause an.

Dies sind meine Leistungen:
 
  • 1x am Tag Fütterung der Kleintiere
  • 1x am Tag Reinigung der Gehege
  • 1x am Tag Reinigung der Futterstelle(n) (Näpfe, Unterlagen)
  • Bei Bedarf Verabreichung von Medikamenten
  • Bei Bedarf Fellpflege
  • Ausgiebige Streicheleinheiten und Spielrunden
  • Auf Wunsch tägliche Kurz-Berichte und Fotos (z.B. über WhatsApp)
  • Weitere Leistungen nach Absprache
 

Da es sehr viele verschiedene Arten von Kleintieren gibt, die sich in ihren Bedürfnissen stark unterscheiden, sind die genannten Leistungen nur als Rahmen zur Orientierung gedacht und individuelle Absprachen darüber hinaus in jedem Fall notwendig. Zum Beispiel, wenn Ihre Kleintiere regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt werden müssen, kann KATZ DAHEIM auch diese Fahrten für Sie während Ihrer Abwesenheit übernehmen.

Bitte kontaktieren Sie mich bei Interesse unverbindlich. In einem ersten Telefongespräch können wir am besten besprechen, welche genauen Bedürfnisse Ihre Kleintiere haben und wie KATZ DAHEIM diese erfüllen kann. Dies ist natürlich besonders wichtig, wenn es bei den Kleintieren gesundheitliche Probleme gibt, Medikamente verabreicht werden müssen, auf spezielle Verhaltensweisen (z.B. Ängste, Phobien etc.) Rücksicht genommen werden muss, regelmäßige Tierarztbesuche anstehen u.a.

Im Anschluss biete ich Ihnen – ebenfalls unverbindlich und kostenfrei – einen Besuch bei Ihnen zu Hause an. Schließlich ist es wichtig, dass alle ein gutes Gefühl haben – sowohl Sie, wenn Sie die Leistungen von KATZ DAHEIM in Anspruch nehmen wollen, als auch Ihre Kleintiere, deren Bezugsperson ich für die Zeit Ihrer Abwesenheit sein werde. Insbesondere, wenn besondere Ernährung, Medikamentengabe u.a. nötig sind, ist es wichtig festzustellen, dass die Kleintiere diese Behandlungen auch von mir vornehmen lassen.

Wenn die „Chemie“ zwischen allen Beteiligten stimmt, schließen wir einen Betreuungsvertrag, der alle vereinbarten Einzelheiten sowie die dafür anfallenden Kosten detailliert aufführt.

Gerne möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass ich mich sehr dem Tierschutz verpflichtet fühle und mich daher besonders freue, wenn Menschen einem Tier aus dem Tierheim ein neues gutes Zuhause gegeben haben. Stammt Ihr Tier aus dem Tierheim (nachzuweisen durch den Abgabevertrag), gewährt KATZ DAHEIM auf sämtliche erbrachten Leistungen - ausgenommen Anfahrtpauschale - einen Rabatt von 10%.
 

Abschließend ein wichtiger Hinweis zum Schutz der Gesundheit Ihrer Kleintiere:
 
Auch wenn es sich bei Ihren Kaninchen um reine Wohnungstiere ohne Außenkontakt handelt, ist eine Impfung gegen RHD (Chinaseuche) und Myxomatose dringend zu empfehlen. Die Tiere können z.B. über blutsaugende Insekten (Stechmücken, Flöhe etc.), Tröpfcheninfektionen oder durch an Kleidung und Schuhen haftende Erreger infiziert werden. Aus diesem Grund kann eine Betreuung Ihrer Kaninchen durch KATZ DAHEIM nur erfolgen, wenn bei Ihren Tieren ein wirksamer Impfschutz gegen die genannten Krankheiten besteht (nachzuweisen durch die entsprechenden Impfdokumente).

Auch wenn es sich bei Ihren Frettchen um reine Wohnungstiere ohne Außenkontakt handelt, sind Impfungen gegen Tollwut, Staupe, Katzenseuche (Panleukopenie) und Leptospirose dringend zu empfehlen. Die Tiere können z.B. über blutsaugende Insekten (Stechmücken, Flöhe etc.), Tröpfcheninfektionen oder durch an Kleidung und Schuhen haftende Erreger infiziert werden. Aus diesem Grund kann eine Betreuung Ihrer Frettchen durch KATZ DAHEIM nur erfolgen, wenn bei Ihren Tieren ein wirksamer Impfschutz gegen die genannten Krankheiten besteht (nachzuweisen durch die entsprechenden Impfdokumente).


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü